FAQ - Häufig gestellte Fragen:

13. Ist der WATERSAN wasserdicht? Was passiert bei Stromausfall?

Ja, bei normaler Nutzung ist der WATERSAN wasserdicht, d.h. wenn die WC-Spülung bei Stromausfall einmal getätigt wird, bleibt das Wasser im Gerät stehen, bis der Strom wieder funktioniert, dann wird das Gerät automatisch leergepumpt. Ein zweiter Spülgang bei Stromausfall führt dazu, dass das Wasser in der Toilette bleibt, eine Art visuelle Warnung vor Überlaufen des Gerätes. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, das Schäden und Folgeschäden, die durch ständig einlaufende Sanitärgeräte (Brennwertgeräte, undichter Spülkasten etc.) verursacht werden, nicht von der Garantie abgedeckt werden.





ZURÜCK